• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AC: Complicazione? Der ACC Newbie Guide
#1
Information 
Hallo zusammen, da in Vorbereitung zum Assetto Corsa Competizione Rennen gestern einige Fragen kamen und die Community ja vom Austauch und Miteinander lebt, habe ich mal einige Infos zusammengetragen, die insbesonderen den AC:C Neueinsteigern eine kleine Hilfe sein sollen.

Falls ihr selbst Tipps&Tricks habt, eure FFB-Einstellungen teilen möchtet oder anderes interessantes Zeug herausgefunden habt, postet bitte gerne hier im Thread. So können wir auf lange Sicht ein tolles Kompendium zusammentragen und so AC:C-Newbies den Einstieg zu erleichtern und auf geballte Schwarmintelligenz zurückgreifen (Stichwort: Festplatte tot, alles neu einrichten Wink )

Inhaltsverzeichnis:
1. Wheel-Settings & FFB-Einstellungen
- Fanatec CSWv2.5 +McLaren GT3

2. Steuerungsoptionen
- Lichtoptionen
- advanced input key configuration 

3. AC:C in VR spielen
- Allgemein
- Experteneinstellungen

4. Videos & Setups


Weitere Guides: Die Magie hinter den Zahlen - das ACC-Wertungssystem erklärt
  #DriveForLife - @YouTube | @Instagram | http://www.drive-for-life.de
  Zitieren
#2
sehr geil Wink
  Zitieren
#3
super arbeit daniel, vielen dank.
  Zitieren
#4
Danke für die Mühe!
  Zitieren
#5
Super das du dich so einbringst! Danke für die tolle Arbeit Smile
  Zitieren
#6
Sehr cool. Danke :-)
Mainboard: ASUS STRIX Z270H
Intel i5-7600K @ 5,1 GHz
Gigabyte Geforce RTX 2070 8GB Windforce
Corsair 16GB 2800-16 Vengeance
Corsair H80

Fanatec CSL Elite+ PS4
Fanatec McLaren GT3
Fanatec CSL Elite mit LoadCell Kit
FK Racing Seat
  Zitieren
#7
Empfohlene Wheel-Settings & Force Feedback

Fanatec Clubsport Wheelbase v2.5 & CSL Elite McLaren GT3 
(DanielFry, Stand 31.12.2018, ACC v0.4.2)

Ingame

Force Feedback Settings
Gain: 70% (Generelle FFB-Stärke)
Minimum Force: 0%
Dynamic Damping: 100%
Road Effects: 20-30%

Advanced Input Settings:
Steer Lock 900 (maximaler Lenkeinschlag, kann durch Wagen-Setup durch "Steer Ratio" angepasst werden!)

Einstellungen im Tuning-Menü des Wheels

Sen - 900

FFB - 100
Shock - 100
Abs - 90
Drift - Off
Force - 60 (persönliche Präferenz!)
Spring - 50 (persönliche Präferenz!)
Damper - 50 (persönliche Präferenz!)
FFB int  - 20

Wichtig:  Die FFB Int.-Einstellung verstärkt eingehende Force-Feedback der Engine um x%.
Daher sollte die Summe aus Ingame-Gain + FFB int. die generelle FFB-Einstellung im Wheel (hier: 100) _NICHT_ überschreiten, um Clipping zu vermeiden!

Beispiel: 70% Ingame Gain + 20-30 FFB int. im Wheel = 90-100% FFB im Wheel = OK
90% Ingame Gain + 60 FFB int = 150% FFB = zu viel FFB, starkes Clipping, ungenaue Rückmeldung
40% Ingame Gain + 10 FFB int = 50% FFB = FFB zu schwach, Details werden verschluckt
  #DriveForLife - @YouTube | @Instagram | http://www.drive-for-life.de
  Zitieren
#8
Steuerungsoptionen

Lightning system 


Flasher: "Lichthupe" 5x kurze Lichtsignale (nur Front!)
Cycle Light stages: Lichtmodi wechseln: "short" , "distant" , "off" (ähnlich Abblend- und Fernlicht. nicht alle Fahrzeuge bieten beide Lichtmodi)

Enable rain light: Zusatzbeleuchtung für Regen (ähnlich Nebelschlussleuchte / Scheinwerfer)
Left / right indicator: Blinkleuchten (z.B. für Pace Car-Blinken  [Bild: dodgy.png] )
Cycle Wiper: Scheibenwischermodi umschalten: langsam / schnell / aus 


Advanced input key configuration 


ACC bietet die Möglichkeit, Tasten mehrfach zu belegen. Um die Funktion zu nutzen, muss die Taste, die gehalten werden soll, als erstes konfiguriert werden, da sie sonst bei der Belegung der "normalen" Funktion wieder überschrieben wird! Alternativ könnt ihr auch eine "Umschalttaste" belegen, mit der die "erweiterte" Funktion dann ausgelöst wird. Hierfür muss in den Steuerungsoptionen zuerst die Funktion "shift special button" mit der Taste, die ihr für das Umschalten nutzen wollt, belegt werden!


Beispiel einfacher Tastendruck / Taste gedrückt halten

Taste 3 am Wheel (oder Tastatur, Buttonbox etc.) soll bei _einmaligem_ Druck das Regenlicht einschalten, beim _Gedrückthalten_ zusätzlich die Scheibenwischer. Die Konfiguration sähe in AC:C dann wie folgt aus:

Zuerst belegen wir die Scheibenwischer: Wir suchen in den Steuerungsoption den Tab "Electronics" und dort die Funktion "cycle wiper". Löscht eventuell vorhandene Vorbelegungen mit einem Klick auf "clear" und klickt dann auf das Wort "advanced", um die "advanced key input configuration" aufzurufen. Übernehmt dann die Werte:

extendend Input  "YES"
extended time "0,5 seconds" (Tastendruckdauer, bis Funktion auslöst)
Usable with Shift: no 

Bestätigt die Änderung mit Confirm, diese Funktion hat nun allerdings noch keine zugewiesene Taste! Klickt also erneut auf den Text "cycle wiper" um die Tastenbelegung zu öffnen und drückt nun die Taste eurer Wahl

Als nächstes wechseln wir nun auf den Tab "Lightning system" und suchen die Funktion "enable rain light". Löscht dort wieder die Vorbelegung mit einem Klick auf "clear" und klickt anschließend auf den Text "enable rain light", um die Tastenbelegung zu öffnen. Belegt nun die gleiche Taste wie die Scheibenwischer und fertig.

Beispiel Umschalttaste / Shift special button

Möchtet Ihr hingegen die Taste mit einer zweiten Funktion belegen, die nur beim gleichzeitigen Drücken einer anderen Tasten ausgelöst wird, müsst ihr wie oben beschrieben erst  eine Taste als "shift special button" belegen  die ihr als Umschalter nutzen wollt. Verfahrt dann wie oben, wählt jedoch unter "advanced"  der Funktion folgende Einstellungen:

extendend Input  "YES"
extended time "0,5 seconds" 
Usable with Shift: "YES"

Zuletzt solltet ihr eure Tastenkonfiguration speichern, um sie im Fall der Fälle neu laden zu können!
  #DriveForLife - @YouTube | @Instagram | http://www.drive-for-life.de
  Zitieren
#9
AC:C in VR spielen

Allgemein
VR-Ansicht resetten / Sichtbereich zentrieren:
Mit der Tastenkombination "STRG+Leertaste" wird das Spielmenü neu zentriert (alternativ eine Taste in den Steuerungsoptionen belegen, z.B: "look back / vr reset view)


VR-Menü / Sichtbereich anpassen:
Mit den Tastenkombinationen "STRG+(Umschalttaste)+Pfeiltaste hoch/runter" bzw. "STRG+(Umschalttaste)+ Pfeiltaste links/rechts" könnt ihr idie Menüentfernung, Menügröße, aber auch die Kamera bzw. Sitzposition in den Cockpitmodi anpassen!

Ingame Menü ein/-ausblenden
Mit der F2-Taste könnt ihr ingame das HUD umschalten oder auch komplett deaktivieren - funktioniert auch im Desktopmodus!

Auswahl zwischen VR- und Desktopmodus

Momentan funktioniert der automatische Start von AC:C im VR- oder Desktopmodus (normaler Modus) über Steam noch nicht optimal. Ihr könnt allerdings anhand der "Startoptionen" in Steam den ein oder anderen Modus forcieren, um z.B. _nur_ in VR oder _nur_ im Desktopmodus zu spielen. Ohne die Anpassung können aktuell viele Spieler nur "random" einen der beiden Modi nutzen.

Um das Startverhalten zu ändern, öffnet euren Steam-Client und sucht das Spiel in eurer Bibliothek. Rechtsklick auf den Eintrag "Assetto Corsa Competizione", dann "Eigenschaften". Klickt im erscheinenden Fenster auf "Startoptionen festlegen..."


Tragt in der Zeile nun folgendes ein:

VR-Modus erzwingen:

Code:
-vr


Desktop-Modus erzwingen:

Code:
-nohmd

Speichert die Startoption mit Klick auf "OK", schliesst die Eigenschaften des Spieles wieder und startet das Spiel anschließend wie immer.  Die Startoption wirkt sich auch aus, wenn ihr AC:C über eine Desktopverknüpfung startet.

ACHTUNG: Steam fragt euch nun nicht mehr, wie das Spiel gestartet werden soll! Falls in späteren Patches die Auswahl via Steam wie geplant funktioniert, müsst ihr die eingetragene Startoption wieder entfernen, um euch bei jedem Spielstart wieder zwischen VR- und Desktopmodus entscheiden zu können!



Fortgeschrittene VR-Einstellungen 

Für die PC-affinen VR-Enthusiasten unter euch noch ein kurzer Exkurs in den Config-Dschungel von AC:C. 
Diese Experten-Einstellungen sind für das reguläre Spielen (in VR) NICHT erforderlich und sollten nur bei entsprechenden Vorkenntnissen genutzt bzw. geändert werden!

In der Datei Engine.ini können spezielle Anpassungen des VR-Rendererd vorgenommen werden. SICHERT DIE ORIGINAL-DATEI ZUERST, BEVOR IHR SIE BEARBEITET (z.B. kopieren und als Engine.ini.old speichern) Die Datei liegt hier: C:\Users\%Username%\AppData\Local\AC2\Saved\Config\WindowsNoEditor\Engine.ini


Als Beispiel hier eine für Windows Mixed Reality-Headsets optimierte Datei:

Code:
[Core.System]
Paths=../../../Engine/Content
Paths=%GAMEDIR%Content
Paths=../../../AC2/Plugins/FMODStudio/Content
Paths=../../../AC2/Plugins/ACShaders/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/2D/Paper2D/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Editor/CryptoKeys/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Editor/MeshEditor/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Enterprise/DatasmithContent/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Media/MediaCompositing/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Runtime/Steam/SteamVR/Content
Paths=../../../Engine/Plugins/Runtime/Oculus/OculusVR/Content

[ConsoleVariables]
r.TemporalAACatmullRom=1
r.TemporalAAPauseCorrect=1
r.TemporalAASamples=4
r.Tonemapper.Sharpen=3
r.TemporalAASharpness=0.8
r.RefractionQuality=2
r.SeparateTranslucency=0
r.HZBOcclusion=0
r.MotionBlurQuality=0
r.PostProcessAAQuality=4
r.BloomQuality=0
r.EyeAdaptationQuality=0
r.AmbientOcclusionLevels=0
r.SSR.Quality=1
r.DepthOfFieldQuality=0
r.SceneColorFormat=3
r.TranslucencyVolumeBlur=0
r.TranslucencyLightingVolumeDim=48
r.LensFlareQuality=0
r.SceneColorFringeQuality=0
r.FastBlurThreshold=0
r.SSR.MaxRoughness=0.1
r.RHICmdBypass=0
r.DetailMode=1
r.MaterialQualityLevel=1
r.AOquality=0

[WindowsApplication.Accessibility]
StickyKeysHotkey=True
ToggleKeysHotkey=True
FilterKeysHotkey=True
StickyKeysConfirmation=True
ToggleKeysConfirmation=True
FilterKeysConfirmation=True

In der Datei  vrsettings.json können generelle Anpassungen an der Darstellung der Spielmenüs vorgenommen werden. Generell unterscheidet AC:C zwischen einem festplatzierten Menü (Layertyp 1) oder einem "schwebenden" Menü, dass bei Kopfbewegungen "mitwandert" (Layertyp 2). Die Datei vrsettings.json findet ihr standardmäßig unter C:\Dokumente\Assetto Corsa Competizione\Config.

Um die Einstellung zu ändern, müssen in der vrsettings.json die Einträge " "mainMenuLayerType": 1," sowie  "hUDLayerType":1, auf den Wert "2" geändert werden. 
Mit den anderen Werten können Entfernung & Schriftgröße des Hauptmenüs ("mainMenu"), des Rennmenüs ("raceMenu") am oberen Bildschirmrand (Drive, Setup, Timetables, Viewsettings usw.) sowie das eigentliche Spieloverlay ("huDLayer") mit den Platzierungen, Zeiten, Geschwindigkeiten usw. geändert werden.


Eine beispielhafte Konfiguration der vrsettings.json für Windows Mixed Reality-Headsets, bei der das Menü im Blickfeld bleibt:

Code:
{
 "mainMenuLayerDistance": 92,
"mainMenuLayerSize": 108,
"mainMenuLayerType": 2,
"raceMenuLayerDistance": 72,
"raceMenuLayerSize": 90,
"raceMenuLayerType": 2,
"hUDLayerDistance": 75,
"hUDLayerSize": 52,
"hUDLayerType": 2,
"spectatorScreenMode": 5
}
  #DriveForLife - @YouTube | @Instagram | http://www.drive-for-life.de
  Zitieren
#10
4. Videos & Setups
Falls ihr Schwierigkeiten habt, auf einer bestimmten Strecken (oder allen Wink) die perfekte Linie oder ein gescheites Setup zu finden, sind hier ein paar Broadcasts der weltweit schnellsten ACC-Fahrer für euch. Die Liste wird stetig erweitert und aktualisiert, schaut also immer mal wieder rein Smile



Misano

BMW M6 (1:34.3 - Setuplink unter dem Video)

Bentley Continental (1:33.684 - kein Setup!)

Lamborghini Huracan (1:34.467 - Setuplink unter dem Video)

Bentley Continental (1:34.6 - Setuplink unter dem Video)



Nürburgring

Lamborghini Huracan (1:54.483 - Setup am Ende)

BMW M6 (1:53.5 - Setuplink unter dem Video)



Hungaroring

Ferrari 488  (1:43.0 - Setup am Ende)

Lamborghini Huracan (1:43.4 - Setuplink unter dem Video)



Paul Ricard

BMW M6 (1:52.425 WR - kein Setup!)

BMW M6 (1.53.9 - Setup am Ende)



Zolder

Jaguar G3 (1:28.1 - Setup am Ende)

BMW M6 (1:28.3 - Setup am Ende)



weitere Videos:

Trackguide Hungaroring (English)

Trackguide Paul-Ricard-Circuit (französisch, mit englischen Untertiteln!)

Trackguide Nürburgring (deutsch)
  #DriveForLife - @YouTube | @Instagram | http://www.drive-for-life.de
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste